Rhein-Sieg Meisterschaft 2020

Der erkämpfte Lohn, neben dem Ruhm und Medaillen!

 

 

 Nach der Silbermedaille auf Kreisebene, nun auch die Silbermedaille bei der Rhein-Sieg-Meisterschaften für Conrad. Darüber hinaus erhielt er von Stephan Knoor, dem 2. Vorsitzenden des SC-Arashi , seinen ersten Rückenaufnäher, den er sich aufgrund seiner Teilnahme und seinen Siegen bei Turnieren erkämpft hat (ab 5 Wettkampfpunkten).

Auch Timo kam zu seinen erkämpften „Lorbeeren“. Durch seine Erfolge im Shia und in der Kata, u.a. der Teilnahme an den WDKM (Westdeutschen Kata Meisterschaften) mit dem Gewinn der Bronze Medaille und einem 7. Platz bei der DKM 2019 in Erlangen mit seiner Kata Partnerin Maja (welche sich in 2018 schon ihren zweiten Anzug nebst Aufnäher erkämpft hatte), konnte er die 30 Punkte Grenze knacken und somit einen vom Verein gesponserten lizenzierten Wettkampfanzug, nebst IJF – Rückenaufnäher, von Roman Jäger (1. Vorsitzender und Trainer der Beiden) entgegennehmen.

Wir wünschen ALLEN bei ihrer Jagd nach Erfolgen sowie den Wettkampfpunkten um Rückenaufnäher und Wettkampfanzug weiter viel Erfolg.