Normal 0 21

Mit sieben Judoka startete der SC Arashi CoJoBo bei den diesjährigen RS-Meisterschaften in Bornheim.

 

 

 

 

 

 

 

Die U10 männlich war mit fünf Teilnehmern vertreten. Pierre wurde von Kampf zu Kampf besser, und erhielt in seiner letzten Partie auch einen Wazari. Lukas B. mußte nach einem gewonnenen Kampf und in Führung liegend wegen einer Verletzung aufgeben. Er versuchte noch zu seinem nächsten Kampf anzutreten, aber dies ging leider auch nicht mehr.

Richard und Julian standen beide im kleinen Finale um Platz 3, unterlagen aber.

Alex bestreitet seine Partien sehr offensiv. Im ersten Kampf erzielte er 2 Wazari und einen Ippon. Er war in beiden folgenden Kämpfen bis kurz vor Schluß auch der Bessere, wurde aber von seinen eher passiven Gegnern ausgekontert.

Trotzdem reichte es zu Platz 3.

In der U13 männlich kämpfte Musaab dreimal. Den ersten verlor er nur knapp durch Schiedsrichterentscheid.

In der U13 weiblich erreichte Maja den dritten Platz. Den ersten verlor sie durch Schiedsrichterentscheid. Maja erhielt einen Shido, warf ihre Gegnerin jedoch zweimal, die obwohl nur passiv war, keinen Shido erhielt. Für die zwei Würfe von Maja gab es ebenfalls keine Wertung.

Die beiden weiteren Partien gewann Maja.

 

Allen Judoka des SC Arashi, herzlichen Glückwunsch und weiter so.