20120922_Kata-WM_7941_IntroErstmalig in der 25jährigen Vereinsgeschichte des SC Arashi CoJoBo haben zwei Vereinsmitglieder an einer offiziellen Weltmeisterschaft der Internationalen Judo-Föderation (IJF) teilgenommen:
Unsere beiden Trainer Roman Jäger und Dieter Born stellten sich am vergangenen Wochenende im italienischen Pordenone bei der diesjährigen Kata-Weltmeisterschaft der Konkurrenz aus allen fünf Kontinenten in der Kategorie »Kime-no-kata« und erzielten dabei eine persönliche Bestleistung.

20120825_Schweden_0233Einen Riesen-Erfolg konnten unsere beiden Trainer Roman Jäger und Dieter Born am vergangenen Wochenende in Schweden verbuchen: Bei dem 4. Nordic Judo Kata Open Tournament gewannen sie in der Kategorie "Kime-no-kata" die Silber-Medaille. Für den SC Arashi CoJoBo war dies der erste internationale Erfolg in der 25jährigen Vereinsgeschichte – zugleich war es auch für den Deutschen Judo-Bund die erste internationale Kata-Medaille in der "Kime-no-kata".

Bei den Rhein-Sieg-Meisterschaften am 28. und 29. April 2012 sind wir mit acht Teilnehmerinnen/Teilnehmern an den Start gegangen. Fünf von ihnen standen hinterher auf dem Treppchen:

Julia Orth errang bei den Frauen in ihrer Gewichtsklasse den 1. Platz.

Eva Asbach erreichte den 2. Platz in der U 14 (bis 36 kg)

Frederick Hacker erkämpfte sich im kleinen Finale einen 3. Platz in der U17 (bis 60 kg).

Bei den Jungen U11 standen Fabian Knoor (bis 40 kg) und Magnus Rochner (bis 46 kg) jeweils mit einem dritten Platz auf dem Podest.

Wir freuen uns natürlich auch über den Einsatz der anderen drei, für die es diesmal leider nicht für einen Platz auf dem Treppchen gereicht hat.

 

Für die diesjährigen Stadtmeisterschaften am 10./11. Dezember 2011 konnten wir mit großer Begeisterung ganze 19 Kämpfer anmelden. Für einige war es der erste Wettkampf und somit mit viel Aufregung verbunden. In der Gruppe der Minis kämpften Maja, Ayman, Felix und Timo zum ersten Mal und belegten alle in ihrer jeweiligen Gewichtsklasse den dritten Platz.

An der diesjährigen Kreis-Einzel-Meisterschaft der U11 am 19. November nahmen unsere Judoka Eva Asbach, Magnus Rochner und Tobias Mitschein mit teilweise sehr guten Kämpfen erfolgreich teil. So konnte jeder unserer Kämpfer mindestens einen Kampf mit Ippon vorzeitig für sich entscheiden.