Gute Resonanz bei Eltern, Freunden und Schülern

 

Von jung bis „alt“ kamen 10 Interessierte zu unserem außergewöhnlichen Angebot.

Florian hatte seinen Lehrgang so gut strukturiert und abwechslungsreich gestaltet, dass

alle so bei der Sache waren und die Zeit rasend schnell verstrich und plötzlich das Ende nahte.

Einige kamen mit Papa oder Mutti andere mit Freundin oder Opa.

 

Überwältigender Zuspruch für das Internationale Judo - Kata – Turnier                                       

       in Gedenken an Dieter Born!

 

 

Samstag, den  30.11.2019, trafen sich über 120 Judoka aus Frankreich, Luxemburg und Deutschland zu einem international offenen Kata Turnier in der Sporthalle des Collegium Josephinum in Bonn.

Ein Teil des internationalen Teilnehmerfeldes, aus Frankreich, Luxemburg und Deutschland war,  z. T. schon am Vorabend angereist. Diese trafen sich auf dem Bonner Weihnachtsmarkt bei Glühwein und Backfisch und  „ vertraten sich die Füße“ nach der langen Anreise. Für einige schon eine kleine Tradition im Vorfeld von Turnier und Lehrgang. Von 15 bis zum Alter von 77 Jahren haben sie sich auf den Weg gemacht.

Die deutschen Teilnehmer  kamen aus Schleswig-Holstein, Niedersachen, Nordrhein Westfalen,  Rheinland,  Hessen, Baden, der Pfalz, Baden Württemberg, Bayern, Thüringen, um sich mit einem  Teil der Internationalen und Deutschen Judo - Kata Elite zu messen.

In Gedenken an Dieter Born wurde vom  SC – Arashi CoJoBo e.V.  das  sechste  „International offene Judo-Kata-Turnier des NWJV/NWDK (Nordrhein-Westfälischer Judoverband/Nordrhein-Westfälisches Dan-Kollegium) ausgerichtet.

 

 

 

 

Am Freitag. den 24.5.2019 traf sich die C/D Jugend zu einem Ausflug ins Piratenland in Buschdorf.

 

Da viele neue Gesichter in dieser Trainingsgruppe zusammen gekommen sind, sollten sich die Kinder auch neben der Matte etwas besser kennen lernen.

 

Die Zeit verging wie im Flug, und alle hatten viel Spaß.