Nachdem alle Beteiligten bei unserer letztjährigen Skifahrt nach Winterberg großen Spaß hatten, haben wir auch dieses Jahr wieder einen Ausflug in den Schnee unternommen.

Am 23. Januar ging es für 11 Ski- und Snowboardfahrer zu nachtschlafender Zeit am CoJoBo los. In Winterberg angekommen fanden wir wieder perfekte Schnee- und Pistenbedingungen vor.

Aufgeteilt in verschiedene Gruppen erkundeten wir am Vormittag den Hauptbereich des Skigebietes. Dabei erwiesen sich unsere beiden Snowboardanfänger als wahre Brettartisten und standen schon bald sicher und souverän auf ihren Boards. Mittags gab es ein gemeinsames Picknick, bevor es wieder zurück auf die Piste ging. Einige wechselten nun hinüber zur Bob- und Rodelbahn, wo es einen anspruchsvollen Skihang gibt. Zwischen den einzelnen Abfahrten fand sich so immer wieder die Gelegenheit, einen Blick auf die Starter bei den gerade stattfindenden Bob-Europameisterschaften zu werfen und über die verwegenen Athleten zu staunen.

Nach Liftschluss ging es dann zurück zum Parkplatz und auf die Heimreise. Auch das diesjährige Fazit aller Beteiligten war wieder sehr positiv, so dass einer Wiederholung der Fahrt im nächsten Jahr nichts im Wege steht.